Automation

Aufgrund des modularen Designs der Hubo Hardware ist es sehr einfach, eine bestehende Anlage zu einem späteren Zeitpunkt um weitere Module zu erweitern. Mittels Hutschienentechnik ist es ebenfalls ein Leichtes, die Module in einem Schaltschrank einzusetzen (siehe Projekt „Drehzahlmessung einer Wasserturbine“).

Aber wie sieht es mit der Software aus, wenn die Lösung im Vordergrund steht und nicht die Programmierung? Auch hierfür zeigen wir Ihnen, wie eine Integration in die Heimautomationssysteme openHAB und Fhem erfolgen können. In unserer Download Rubrik bieten wir Ihnen dazu ein fertiges Linux Image, welches die Server für openHAB und Fhem bereits fertig installiert mit sich bringt. Sollten Sie Ihre bestehende Installation erweitern wollen, so finden sie ebenfalls die passenden Installer welche die notwendigen Einrichtungen für openHAB oder Fhem für Sie vornehmen.

Soll der Raspberry Pi als Soft-SPS eingesetzt werden, so bietet die CODESYS Entwicklungsumgebung einen komfortablen Weg zur Entwicklung und Visualisierung Ihrer Projekte. Unterstützt wird die Hubo Hardware dabei durch die CODESYS Bibliothek Hubo for CODESYS.

Die Kommentare wurden geschlossen